Direkt vom Verlag. Für Sie. Kostenlos geliefert.

Data for the People / Andreas Weigend (E-Book)

Sie erhalten 1 EPUB

SKU: 9783867745697

Kaufen Sie das
  • 9,99 € EUR
100% SSL-Verschlüsselung
  • Visa
  • MasterCard
  • American Express
  • PayPal

Data for the People

Wie wir die Macht über unsere Daten zurückerobern

Erschienen im April 2017, 352 Seiten, übersetzt von Andreas Simon dos Santos

Täglich geben wir im Internet unsere Daten preis – und wenn wir ehrlich sind, können und wollen wir auf die damit verbundenen Annehmlichkeiten auch nicht verzichten. Aber wir wissen nicht, was mit unseren Daten geschieht. Deshalb sagt Andreas Weigend, Ex-Chefwissenschaftler von Amazon: Es ist höchste Zeit, die Macht über unsere Daten wieder in die richtigen Hände zu legen.

Weigend ist überzeugt: Wir Bürger profitieren als User davon, dass wir unsere Daten teilen, aber wir müssen wissen, was damit geschieht. Daher fordert er sechs Grundrechte für Daten, um damit die Kontrolle über unsere Daten zurückzuerlangen und sie sinnvoll und selbstbestimmt zu nutzen.

In »Data for the People« erklärt Andreas Weigend, was mit unseren Daten geschieht, wie Datenanalyse funktioniert und und warum wir jetzt unsere Daten-Grundrechte einfordern sollten.

Mehr zum Buch

Pressestimmen

„Ein sehr leserliches und faktenreiches Buch, dessen Erkenntnisse nicht autobiografisch beglaubigt sind, sondern mit dem Erfahrungsschatz eines Wissenschaftlers daherkommen.“ Süddeutsche Zeitung

„Data for the People' beschreibt komplexe Probleme. Dennoch gelingt es Weigend dank anschaulicher Beispiele aus seiner beruflichen Praxis bei Amazon oder beim Aufbau einer Dating-Plattform sowie eines leicht verständlichen Schreibstils, das Lesen zum Vergnügen zu machen.“ Handelsblatt

Nominiert auf der Shortlist für den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2017!

Über den Autor

Andreas Weigend ist Experte für Mobile Technologien, Big Data und Kundenverhalten. Er war Chefwissenschaftler bei Amazon. Dort entwickelte er zusammen mit Jeff Bezos die Datenstrategie und die kundenzentrierte Kultur des Unternehmens, welche es bis heute auszeichnet. Weigend ist Gründer und Direktor des Social Data Lab an der Universität Stanford, Mentor an deren Inkubator StartX und Dozent an der Universität Berkeley. Er berät weltweit Unternehmen und Organisationen zum Thema Daten. Weigend ist gebürtiger Deutscher und erhielt seinen PhD in Physik in Stanford. Er lebt in San Francisco und Shanghai