Direkt vom Verlag. Für Sie. Kostenlos geliefert.

Der brodelnde Geist. Werner von Siemens in Briefen / Nathalie von Siemens

SKU: 9783867745581

Kaufen Sie das
  • 39,90 € EUR
100% SSL-Verschlüsselung
  • Visa
  • MasterCard
  • American Express
  • PayPal

Der brodelnde Geist. Werner von Siemens in Briefen

Eine moderne Gründergeschichte

Werner von Siemens Ur-Ur-Enkelin Nathalie von Siemens hat für die Siemens Stiftung ein Team aus Historikern, Autoren und Redakteuren gebildet, die rund 6000 Briefe von und an Werner von Siemens gesichtet und in ein einzigartiges Buch umgesetzt haben. Eine Collage aus den sehr persönlichen Aussagen seiner Briefe sowie Ausflügen in das Zeitgeschehen des 19. Jahrhunderts.

Durch seine Briefe erleben wir, wie die ersten Schritte in der Unternehmensgründung gelingen, wie Visionen umgesetzt werden, aber auch wie mit Rückschlägen Niederlagen umgegangen wird. Es sind Texte, die berühren, erhellen und die zutiefst menschliche Seite von Werner von Siemens offenbaren. Auch heute noch ist Siemens Wirtschaftsleistung weltweit anerkannt - diese Gründerbiografie zeigt die Ursprünge des Erfolgs.

»Ich habe meinen Ur-Ur-Großvater durch die Lektüre seiner Briefe neu kennengelernt. Neben der menschlichen Tiefe besonders in den Briefen an seine Ehefrauen hat mich sein selbstironischer Humor berührt, der bei allem Ernst auch in großen Krisen hervorblitzt. Ich bin davon überzeugt, dass gerade diese Eigenschaften zu dem gehören, was ihn so erfolgreich gemacht hat, erfolgreicher als so viele andere begabte Erfinder und Unternehmer seiner Zeit. Neben dem schieren Vergnügen an gelungenen Experimenten und an den neuen Möglichkeiten, die Wissenschaft und Technik plötzlich eröffneten, war sein Antrieb immer auch ein menschlicher: Mit Technik Nutzen stiften für Menschen, für die Gesellschaft, über die Grenzen Deutschlands hinaus.« Nathalie von Siemens

Am 13. Dezember 2016 jährte sich zum 200. Mal der Geburtstag von Werner von Siemens.

Mehr zum Buch

„Siemens, das ewige Laboratorium: Das Buch vermittelt wunderbare Einblicke in die formativen Jahre.“ Süddeutsche Zeitung

Über die Herausgeberin

Dr. Nathalie von Siemens ist seit Januar 2013 Geschäftsführender Vorstand und Sprecherin des Vorstands der Siemens Stiftung. Die Siemens Stiftung arbeitet in den Bereichen Entwicklungskooperation, Bildung und Kultur. Zusammen mit ihren Partnern möchte sie einen Beitrag dazu leisten, dass Menschen ihre Lebensbedingungen verbessern können. Davor arbeitete sie in verschiedenen Positionen in der Siemens AG in den Bereichen Führungskräfteentwicklung, Konzernstrategie, Investor Relations und Unternehmenskommunikation. Dabei konzentrierte sie sich auf Fragen der nachhaltigen Unternehmensentwicklung auf der Grundlage von Werten. Nathalie von Siemens forschte zuvor im akademischen Bereich unter anderem zu Themen der Moralphilosophie und Unternehmensethik und wurde 2004 mit einer Arbeit über den Begriff der Freundschaft in der Nikomachischen Ethik des Aristoteles promoviert. Dr. Nathalie von Siemens ist Mitglied des Aufsichtsrats der Siemens AG, der Siemens Healthcare GmbH sowie der Messer Group GmbH.